Navigation überspringenSitemap anzeigen

Mischanlagen von FTS in Cuxhaven

Bei Feinkosterzeugnissen handelt es sich um sorgfältig zubereitete Lebensmittel in besonderer Qualität. Die im Jahr 1987 gegründete Dahlhoff Feinkost GmbH produziert hochwertige Feinkostprodukte für den Lebensmitteleinzelhandel und die anspruchsvolle Gastronomie. Die große Sorgfalt bei der Zutatenauswahl und die permanente Kontrolle des Produktionsprozesses sorgen für ein Optimum an Qualität und Hygiene. Sämtliche Dahlhoff-Betriebe sind EG-Betriebe und unterliegen höchsten Produktionsstandards, deshalb sind alle Unternehmensbereiche nach dem International Food-Standard (IFS) zertifiziert.

In ihrem Werk in Odelzhausen produziert die Dahlhoff GmbH verschiedene Kartoffelsalate, die mit unterschiedlichen Marinaden verfeinert werden. Bisher arbeitete die Anlage für deren Herstellung mit einem Mischer, der über externe Pumpen mit den verschiedenen Marinaden befüllt wurde.

Die Mengendosierung erfolgte dabei über Durchflussmesser und war entsprechend ungenau. Zudem waren die Leitungen nicht optimal verlegt, sodass es bei der Befüllung zu Abweichungen im Mischungsverhältnis kommen konnte.

Entwicklung einer neuen Mischanlage durch FTS

Um diesen Herstellungsprozess und dabei insbesondere die Einhaltung der Dosierungsmengen für die jeweiligen Rezepturen zu verbessern, erhielt die FTS special technical solutions GmbH den Auftrag für den Neubau einer automatisierten Marinade-Mischstation. Selbstverständlich haben wir uns diesem Projekt mit vollem Elan gewidmet!

Artikel zur neuen Mischanlage

Was den neuen Mischer auszeichnet

Eine besondere Herausforderung bestand darin, dass die neue Mischanlage, die aus einem Mischtank und drei Puffertanks mit je 1500 Liter Fassungsvermögen besteht, an gleicher Stelle wie die alte platziert werden musste. Je nach Rezeptur gelangen Essig, Rapsöl, Wasser, flüssiger Zucker und Gewürze nacheinander in der vorgegebenen Reihenfolge in den Mischtank. Hier werden sie zur fertigen Marinade verarbeitet. So lassen sich alle 30 Minuten ca. 1500 Liter Marinade herstellen, die dann in der Regel in einen der Puffertanks umgepumpt werden und dort für das weitere Herstellungsverfahren zur Verfügung stehen.


Der Mischtank und die drei Puffertanks sind auf Wägezellen des Typs BL von Eilersen montiert, die über ihre Auswerteelektronik direkt mit einer SPS verbunden sind. Sämtliche Dosiervorgänge werden über das Gewicht gesteuert und die am Bedienterminal dargestellten Gewichte entsprechen folglich direkt dem Füllstand in den Tanks – so ist eine exakte Mengendosierung möglich. Über die verschiedenen Bedienbilder des Terminals lassen sich etwa die Rezepturverwaltung, verschiedene Pumpfunktionen sowie die Chargenverfolgung steuern und überwachen. Für die Rückverfolgbarkeit der Produktion speichert das System vielfältige Daten der letzten 50 Produktionsschritte (welche Charge, welche Mengen aus welchem Tank etc.) auf SD-Karte und sichert sie über das lokale Netzwerk.

Mischanlage
Rührwerk Viscojet
Mischanlage
Schaltschrank
Trichter

Ausstattung der Mischanlage

Salz- und meerwasserbeständige Materialien sorgen bei der neuen Mischanlage für Hygiene und Korrosionsschutz. Die elektropolierte Innenseite der Tanks verhindert ein Anhaften der Marinaden weitestgehend.
Der verantwortliche Projektleiter Tim Füllmich von FTS über die Ausstattung:

„Bei der Auswahl der Wägezellen haben wir uns für Eilersen entschieden, da diese erfahrungsgemäß sehr robust und zuverlässig sind und sich daher für diese Anlage ideal eignen. Neben ihren aseptischen Eigenschaften zeichnen sich die eingesetzten Wägezellen durch ihre hohe Auflösung und Genauigkeit aus. Trotz der Schwingungen und Vibrationen des Mischwerks und der Pumpen gewährleisten die digitalen Filterfunktionen der Auswerteelektronik die hohe Genauigkeit der Messergebnisse der Wägezellen.“

Oliver John, Vertriebsleiter Deutschland von Eilersen, ergänzt: „Mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet der Wägetechnik können wir unseren Kunden genau die Lösung anbieten, die ihren Aufgabenstellungen und Anwendungsbereichen gerecht wird.“

Und wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Expertise in der Entwicklung von Mischanlagen hat Ihr Interesse geweckt? Erfahren Sie mehr über unseren weiteren Sondermaschinenbau und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns, auch Ihre Herausforderungen zu meistern!

FTS special technical solutions GmbH - Logo
Zum Seitenanfang